Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Division Schnelle Kräfte > Gliederung > Kommando Spezialkräfte > Auftrag 

Auftrag

Kommandosoldaten seilen sich aus einem leichten Unterstützungshubschrauber H145M ab
Kommandosoldaten seilen sich aus einem leichten Unterstützungshubschrauber H145M ab (Quelle: Bundeswehr/KSK)Größere Abbildung anzeigen

Die Fähigkeiten des Kommandos Spezialkräfte (KSK) erweitern die Handlungsoptionen der Bundesrepublik Deutschland im gesamten Aufgabenspektrum der Streitkräfte. Spezialkräfte sind in besonderem Maße für Spezialoperationen geeignet, die kontrolliert und jederzeit begrenzbar durchgeführt werden. Sie dienen der Vermeidung beziehungsweise Begrenzung von Eskalation und Kollateralschäden und erfordern eine besondere Geheimhaltung.

Jederzeit, weltweit und unter allen klimatischen Bedingungen

Derartige Aufträge verlangen besondere Ausbildung, Ausrüstung und Struktur und können im Allgemeinen nicht von konventionellen Einheiten erfüllt werden. Einsätze der Spezialkräfte können auch dann wesentlich zur Vorbeugung und Eindämmung von Krisen und Konflikten beitragen, wenn der Einsatz herkömmlicher Kräfte nicht oder noch nicht angemessen erscheint. Alle Einsatzaufgaben sind dabei jederzeit weltweit und unter allen klimatischen Bedingungen wahrzunehmen.

Vier Kommandosoldaten dringen in ein Gebäude ein
Vier Kommandosoldaten dringen in ein Gebäude ein (Quelle: Bundeswehr/KSK)Größere Abbildung anzeigen

Die Einsatzaufgaben des KSK sind

  • Retten und Befreien: Retten und Befreien deutscher Staatsbürger und/oder anderer Personen aus Gefangenschaft, Geiselnahme oder terroristischer Bedrohung im Ausland
  • Festsetzen von Zielpersonen: Festsetzen von Zielpersonen im Ausland, auch gegen deren Widerstand
  • Spezialaufklärung: Gewinnen von Schlüsselinformationen in Krisen- und Konfliktgebieten für die strategische und operative Führungsebene sowie deren gesicherte, verzugsarme und schwer aufklärbare Übermittlung
  • Military Assistance: Zusammenarbeit und Ausbildungsunterstützung für Sicherheitskräfte in Partnerstaaten
  • Offensive Maßnahmen: Offensive Maßnahmen im Ausland zur Abwehr terroristischer Bedrohung und Kampf gegen subversive Kräfte durch frühzeitige Aufklärung und Bekämpfung von Bedrohungspotenzialen vor deren Wirksamwerden
  • Schutz: Schutz eigener Kräfte auf Distanz und Schutz von Personen in besonderen Lagen
  • Sicherstellung von Material: Sicherstellung von Material besonderer Bedeutung, auch unter Bedrohung
  • Kampfeinsätze: Kampfeinsätze, auch Kampf in der Tiefe, gegen Ziele strategischer und/oder operativer Bedeutung, einschließlich der Lähmung oder Zerstörung wichtiger Einrichtungen, Objekte und Führungssysteme insbesondere im Zuge der Landes- und Bündnisverteidigung
  • Verdeckte Operationen: Verdeckte Operationen im Aufgabenspektrum der Streitkräfte

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 09.11.18


https://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.dsk.gliederung.kommandospezialkraefte.auftrag