Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > 10. Panzerdivision > Gliederung > Deutsch-Französische Brigade 

Deutsch-Französische Brigade

Das Wappen der Deutsch-Französische Brigade.

Die Deutsch-Französische Brigade steht seit ihrer Aufstellung 1989 unter der gemeinsamen Führung beider Nationen. Der deutsche Anteil untersteht truppendienstlich der 10. Panzerdivision, der französische Anteil der 1. Division der französischen Landstreitkräfte. Die teilweise binational aufgestellten Verbände und Einheiten der Brigade sind in Standorten beider Länder stationiert.

  • Jägerbataillon 292 gedenkt seines gefallenen Kameraden

    Am 29. April wehte in Donaueschingen die Flagge auf Halbmast. Grund dafür war das Gedenken des im Jahr 2009 verstorbenen Sergej Motz aus dem Jägerbataillon 292. Er war der erste Soldat der Bundeswehr, der im Gefecht gefallen ist und der erste Soldat, den die Bundeswehr mit der Einsatzmedaille Gefecht auszeichnete.


Die Rubriken


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.05.2019


https://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.10pzdiv.gldg.dfbrig