Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > 10. Panzerdivision > Auftrag 

Auftrag

Die 10. Panzerdivision führt die ihr unterstellten Brigaden und Bataillone und stellt Kräfte für Einsätze und anerkannte Missionen.

Die 10. Panzerdivision

  • führt truppendienstlich die Panzerbrigade 12, die Panzergrenadierbrigade 37, die Gebirgsjägerbrigade 23, den deutschen Anteil der Deutsch-Französischen Brigade sowie die Divisionstruppenteile Stabs-/Fernmeldekompanie 10. Panzerdivision, das Artilleriebataillon 131, das Artillerielehrbataillon 345, das Unterstützungsbataillon Einsatz 10 (na, nicht aktiv) und das Panzerpionierbataillon 905 (na)
  • plant, bereitet vor und führt Einsätze im gesamten Intensitätsspektrum einschließlich Landes- und Bündnisverteidigung durch
  • ist die Leitdivision für die Einsätze des Heeres bei der Kosovo Force (KFOR), bei der Europäischen Trainingsmission EUTM (MLI), bei der Multidimensionalen Integrierten Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali (MINUSMA)
  • stellt Personal für den Deutschen Anteil der vorgeschobenen Vornepräsenz, Enhanced Forward Presence Battle Group Litauen (DtA EFP BG LTU), mit Integration weiterer multinationaler Truppenteile
  • stellt unter anderem Standby-Kräfte für die Schnelle Eingreiftruppe der NATO, die Very High Readiness Joint Task Force Land
  • stellt Personal für multinationale Stäbe sowie multinationale Aufgaben im Einsatz
  • kooperiert in Ausbildung und Übung mit zahlreichen befreundeten Streitkräften und hilft auf Anfrage im Katastrophen- und Unglücksfällen wie zum Beispiel bei der Schneelage 2019 im Süden Deutschlands

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 26.03.2019


https://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.10pzdiv.auftrag