Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Weitere Themen > Zivile Führungskräfte am Ausbildungszentrum Munster 2016

Zivile Führungskräfte am Ausbildungszentrum Munster

Fertigmachen zum Antreten – sie erleben eine neue Umgebung mit neuen Aufgaben

Fertigmachen zum Antreten – sie erleben eine neue Umgebung mit neuen Aufgaben (Quelle: Heer/Johann Fritsch)

Die Dienstliche Veranstaltung fand vom 13. bis 18. Juni 2016 am Ausbildungszentrum Munster statt. In der einwöchigen Veranstaltung erhielten zivile Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Medien und andere Multiplikatoren des öffentlichen Lebens einen tiefen Einblick in die Bundeswehr und erlebten den „Soldatenalltag“ im Heer am eigenen Leibe.Während des einwöchigen Lehrgangs in Munster erwartete die Teilnehmer ein umfangreiches Programm. Neben verschiedenen Unterrichtungen zum Sachstand und zur Zukunft des Heeres, Ausbildung, Führung und Einsatz, wurde auch die aktuelle Ausrüstung und Bewaffnung, insbesondere der Panzertruppen, gezeigt. Durch Gespräche mit Soldaten aller Dienstgradgruppen, Besichtigungen und die praktische Teilnahme am Dienst wurde der Alltag der Heeressoldaten aktiv miterlebt. Ziel der Veranstaltung war es, den zivilen Führungskräften die Bundeswehr, und hier besonders das Heer und dessen sicherheits- und verteidigungspolitischen Aufgaben, näher zu bringen.

Die Berichte

  • Der Spähwagen Fennek wird von den Heeresaufklärern genutzt

    Zivile Führungskräfte in Munster: „Ein echter Mehrwert“

    Kurz vor dem Anpfiff ist der große Saal des Offizierkasinos gut gefüllt. Zum Spiel Deutschland gegen Polen sind so gut wie alle Oberleutnante und das Führungspersonal gekommen. Als der Ball endlich rollt wird es lauter, Begeisterung und Hoffnung auf einen Sieg machen sich breit. Das torlose Unentschieden enttäuscht die Frauen und Männer zwar, aber das tut ihrer guten Stimmung keinen Abbruch.


  • Viele Teilnehmer haben zum ersten Mal eine Schusswaffe in der Hand

    Orientieren, Schießen, Leben im Felde: Ein tolles Erlebnis

    Die Bewertung der Mittagsverpflegung reicht von „viel besser als erwartet“ über „nicht schlecht, kann man essen“ bis „brauchbar und macht satt“. Viele Uniformierte sind von den Fertiggerichten positiv überrascht, ehemalige Soldaten ziehen Vergleiche mit den Einmannpaketen (EPA), die sie in ihrer Dienstzeit kennengelernt haben.


  • In freudiger Erwartung

    Am Ausbildungszentrum Munster hat die Dienstliche Veranstaltung zur Information im Heer für zivile Führungskräfte (InfoDVag) begonnen. Mehr als 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in der Heidestadt sechs Tage lang Einblicke in den Alltag der Soldaten. Sie bekommen darüber hinaus Informationen über die sicherheits- und verteidigungspolitischen Aufgaben sowie die Ausrüstung der deutschen Landstreitkräfte.


  • Oberstleutnant Stefan Ernst

    Vorankündigung zur Dienstlichen Veranstaltung für zivile Führungskräfte am Ausbildungszentrum MUNSTER 2016

    Hier gelangen Sie zu einer ersten Begrüßung durch den verantwortlichen Projektoffizier Oberstleutnant Ernst, der Ihnen vorab einige Informationen zu der diesjährigen Veranstaltung zur Verfügung stellt.


Die Veranstaltungen der letzten Jahre


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 30.11.17


https://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.weiterethemen&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CA9VCRJ067DIBR