Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Ausbildungskommando 

Ausbildungskommando

Das Ausbildungskommando in Leipzig verantwortet alle Aspekte der Fachaufgabe Ausbildung. Dem Kommando sind alle Schulen und Ausbildungseinrichtungen des Heeres unterstellt.

Nachrichten aus dem Kommando

  • Leereintrag
  • Die Rekruten schwören, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen

    „Dieser Staat wird Euch nicht missbrauchen“

    Dieses, einst durch den verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt gegebene Versprechen, wurde durch den Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil bekräftigt. Adressaten waren etwa 950 Offizier-, Feldwebel- und Unteroffizieranwärter. Gut die Hälfte des Offizier- und ein Drittel des Feldwebel- und Unteroffiziernachwuchses des Deutschen Heeres legten am 11. August den Eid auf die Bundesrepublik Deutschland ab.


  • Fähnrich Alisa Jung (l.) erhält das Overseas Sword von General Sir Adrian Bradshaw, Stellvertretender Oberbefehlshaber der NATO in Europa (DSACEUR)

    Sie gehören zu den Besten: Zwei deutsche Fähnriche schließen britische Offizierausbildung mit Auszeichnung ab

    Die Fähnriche Yasmin Donner und Alisa Jung haben als erste deutsche Offizieranwärter die britische Offizierausbildung auf Zugführerebene abgeschlossen – mit Auszeichnung. Vor zahlreich geladenen Gästen, Familienangehörigen der Kadetten und hohen Militärs – darunter auch Generalleutnant Carsten Jacobson, Kommandeur Einsatz und Stellvertretender Inspekteur des Heeres – endete ihre 42 Wochen dauernde Ausbildung mit einer feierlichen Parade.


Die Rubriken


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.08.16


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.ausbkdo