Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Vorsicht Wildwechsel: Biber, Dachs und Keiler ziehen um

Im Vordergrund ist das Taktische Zeichen der Panzerpionierkompanie 550 zu sehen. Im Hintergrund steht das Ortseingangsschild von Stetten am kalten Markt

Fast 70 km Strecke musste die Panzerpionierkompanie 550 zurücklegen, um in die neue militärische Heimat in Stetten am kalten Markt umzuziehen (Quelle: Heer/Marco Dorow)

Immendingen, 27.03.2015.
Biber, Dachs und Keiler auf dem Marsch - Militärkolonnen sind kein alltägliches Bild im deutschen Straßenverkehr. Am 24. März hat die Panzerpionierkompanie 550 aus Immendingen per Kfz-Marsch an ihren neuen Standort nach Stetten am kalten Markt verlegt. Mit fast 70 Fahrzeugen im Gepäck und einer Strecke von rund 70 Kilometern war dies auch für die Panzerpioniere ein außergewöhnlicher Umzug.
zum Artikel

Weitere Top-Themen

  • Die am Ende des Tages produzierten Plastik-Löffel liegen auf einem Tisch

    „Just spoon it“: Angehende Techniker besuchen das „Baylab Plastics“

    Mitte März haben angehende Offiziere des militärfachlichen Dienstes der Fachschule des Heeres für Technik das „Baylab Plastics“ der Firma Bayer in Leverkusen besucht. Dort mussten sie sich der Herausforderung stellen, ökonomisch effizient zu produzieren.


  • Boarding-Training: Die Verbringung der Züge im Angriff erfolgt mit „Blackhawks“ der Bundesheers

    Binationale Gefechtsübung „Edelweiss“

    Bei der Brigadegefechtsübung „Edelweiss“ üben zurzeit rund 1.000 Soldatinnen und Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 zusammen mit Kameraden des österreichischen Bundesheeres. Mittlerweile wurde das „Field Intergration Training“ abgeschlossen und der Gefechtsverband ist am österreichischen Truppenübungsplatz eingetroffen, auf dem sich auch die Feindkräfte seit einer Woche eingenistet haben. Der Angriff steht nun unmittelbar bevor.


360° Grad

  • Die Schlacht bei Großbeeren – eine von vielen in den Jahren der Befreiungskriege

    Historisches Stichwort: Beginn des Befreiungskrieges

    Am 27. März 1813 erklärt Preußen Frankreich den Krieg. Es ist der Beginn des Befreiungskrieges gegen die seit 1806 andauernde napoleonische Besetzung des Landes. Am Ende steht der Sieg Preußens und seiner Verbündeten.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 27.03.15 | Autor: PIZ Heer - Referat Medien


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer