Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Geschichte des Heeres > Wofür stehen wir? 

Wofür stehen wir?

Die Themen

  • Teaser Innere Führung

    Innere Führung

    Das Konzept der „Inneren Führung“ stellt jeden Soldaten der Bundeswehr und damit des Deutschen Heeres in die Tradition der Werteordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.


  • Teaser Führen mit Auftrag

    Der Staatsbürger in Uniform

    Der Soldat der Bundeswehr ist deutscher Staatsbürger. „Staatsbürger in Uniform“ und „Innere Führung“ bedingen einander. Innere Führung formt den Staatsbürger in Uniform, der gleichzeitig „freier Mensch, verantwortungsbewusster Staatsbürger und vollwertiger Soldat“ ist.


  • Auslandseinsätze wie hier in Mali gehören inzwischen zum Alltag der Bundeswehr

    Die Bundeswehr im Wandel

    Die Bundeswehr war die erste Wehrpflichtarmee in einem demokratischen deutschen Staat. Von 1956 bis 2011 leisteten mehr als acht Millionen Männer ihren Wehrdienst. Seit sechs Jahren ist die Bundeswehr nunmehr eine Freiwilligenarmee. Und sie wächst erstmalig nach Ende des Kalten Krieges. Gestiegene sowie neue Anforderungen haben dazu geführt.


  • Teaser Multinational im Bündnis

    Multinational im Bündnis

    Lesen Sie mehr über die Einbindung der Deutschen Streitkräfte in die internationale Staatengemeinschaft.


  • Teaser Streitkräftegemeinsam in der Bundeswehr

    Streitkräftegemeinsam in der Bundeswehr

    Lesen Sie mehr über das Zusammenwirken der Teilstreitkräfte in der Bundeswehr.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.08.17


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.insp.geschichte.wofuerstehenwir