Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Ausbildungskommando > Ausbildungseinrichtungen > Unteroffizierschule des Heeres > Vita Kommandeur 

Vita Kommandeur

Oberst Peer Luthmer

Oberst Peer Luthmer wurde am 15. September 1956 in Düsseldorf geboren. Er ist verheiratet und hat ein Kind.

Militärischer Werdegang
1975Eintritt in die Bundeswehr 4./Fallschirmjägerbataillon 261, Lebach
1976Offizierausbildung Kampftruppenschule I, Hammelburg
1977Studium zum Dipl. Päd. Universität der Bundeswehr, Hamburg
1979Zugführeroffizier 3./Fallschirmjägerbataillon 262, Merzig
1984Kompaniechef 4./Fallschirmjägerbataillon 263, Saarlouis
1987Kompaniechef 2./Fallschirmjägerbataillon 263, Saarlouis
1988S3 Offizier Luftlandebrigade 26, Saarlouis
1992S3 Stabsoffizier und Stellvertretender Kommandeur Fallschirmjägerbataillon 263, Saarlouis
1994G4 Stabsoffizier Luftlandebrigade 26, Saarlouis
1996G3 Stabsoffizier Zentrale Heeresangelegenheiten Heeresamt, Köln
1998Kommandeur Fallschirmjägerbataillon 313, Varel
2002Leiter Regionales Übungszentrum Infanterie, Hammelburg
2006Stellvertretender Kommandeur Luftlandebrigade 31, Oldenburg
2008Stellvertretender Kommandeur und Leiter Schulstab Infanterieschule, Hammelburg
seit Februar 2011Kommandeur der Unteroffizierschule des Heeres, Delitzsch

Einsätze
1993UNOSOM II
1999KFOR
2002ISAF
2006 bis 2007ISAF


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 04.08.16


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.ausbkdo.ausbeinrichtungen.uffzschu.vitakdr