Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Ausbildungskommando 

Ausbildungskommando

Das Wappen des Ausbildungskommandos.

Das Ausbildungskommando in Leipzig verantwortet alle Aspekte der Fachaufgabe Ausbildung. Dem Kommando sind alle Schulen und Ausbildungseinrichtungen des Heeres unterstellt.

Nachrichten aus dem Kommando

  • Generalmajor Jürgen Reichardt (r.) übergibt im Sommer 1998 den Schlüssel der Offizierschule des Heeres in Dresden an Generalmajor Bernd Albert

    Offizierschule des Heeres seit 20 Jahren in Dresden

    „In Freiheit dienen!“ – Unter diesem Wahlspruch werden seit 1998 in der traditionsreichen Garnisonsstadt Dresden künftige Führungskräfte des Deutschen Heeres und seit jüngerer Zeit aus den Organisationsbereichen Cyber- und Informationsraum sowie Streitkräftebasis aus-, fort- und weitergebildet. Seit 20 Jahren besuchen Offizieranwärter, Offiziere, Stabs- und Reserveoffiziere sowie zivile Mitarbeiter vielfältige Lehrgänge an der Dresdner Ausbildungseinrichtung.


  • Das belgische Fire Support Team im Einsatz kurz vor dem Abschuss des Wirkmittels

    250 Soldaten aus drei Ländern üben bei Griffin Strike

    Ende August hat zum sechsten Mal die multinationale Übung Griffin Strike in Idar-Oberstein stattgefunden. Verantwortlich für die Ausbildung und das Training der mehr als 250 Soldaten war der zum Ausbildungszentrum Munster gehörende Ausbildungsbereich Streitkräftegemeinsame Taktische Feuerunterstützung/Indirektes Feuer. Bei der groß angelegten Übung waren neben Deutschland auch die Niederlande und Belgien beteiligt.


Die Rubriken


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 04.07.18


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.ausbkdo