Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > 10. Panzerdivision > Gliederung > Panzerbrigade 12 > Vita Kommandeur 

Vita Kommandeur

Brigadegeneral Jörg See

Brigadegeneral Jörg See wurde am 13. April 1967 in Köppern/Friedrichsdorf geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Militärischer Werdegang
1986Eintritt in die Bundeswehr als Wehrpflichtiger bei Panzerpionierkompanie 130
1988 bis 1989Ausbildung zum Offizier beim Pionierbataillon 5 in Lahnstein
1989 bis 1990Zugführeroffizier bei Panzerpioinierkompanie 130 in Wetzlar
1990 bis 1994Studium der Politikwissenschaften an der Universität der Bundeswehr in Hamburg
1994 bis 1996Zugführeroffizier und anschließend S3 Offizier bei Panzerpionierkompanie 150 in Westerburg
1996 bis 1999Kompaniechef beim Pionierbataillon 320 in Lahnstein
1999 bis 2000Adjutant COMMANDER LANDCENT (später JHQ Centre) in Heidelberg
2000 bis 2002Sprachausbildung und anschließende Teilnahme am 43. Generalstabslehrgang Heer an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg
2002 bis 2003G4 Stabsoffizier der Jägerbrigade 37 „Freistaat Sachsen“ in Frankenberg
2003 bis 2004G3 Stabsoffizier der Jägerbrigade 37 „Freistaat Sachsen“ in Frankenberg
2004 bis 2005Teilnahme an der Britischen Generalstabsausbildung (Advanced Command and Staff Course), Joint Services Command and Staff Course, Shrivenham, UK
2005 bis 2007Referent PSZ I 4 (Grundsatz- und zentrale Angelegenheiten der Personalführung) im Bundesministerium der Verteidigung in Bonn
2007 bis 2009Kommandeur Panzerpionierbataillon 1 in Holzminden
2009 bis 2010Referent PSZ I 4 (Grundsatz- und zentrale Angelegenheiten der Personalführung) im Bundesministerium der Verteidigung in Bonn
2010 bis 2012Stellvertretender Adjutant beim Bundesminister der Verteidigung im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin
2012 bis 2014Dezernatsleiter 2, Operationen und Einsätze, Stab des Deutschen Militärischen Vertreters NATO/EU, in Brüssel
2014Referatsleiter Pol I 3, im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin
2014 bis 2016Referatsleiter P II 2, im Bundesministerium der Verteidigung in Bonn
seit Oktober 2016Kommandeur Panzerbrigade 12 „Oberpfalz“ in Amberg

Einsätze
1999 bis 2000Adjutant Commander KFOR, HQ KFOR, Pristina, Kosovo
2008CJ 35 SO Plans, ISAF, Kabul, Afghanistan


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 30.03.17


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.10pzdiv.gldg.pzbrig12.vitakdr