Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > 10. Panzerdivision 

10. Panzerdivision

Die Einheiten und Verbände der 10. Panzerdivision als zweiter mechanisierter Großverband sind im Süden des Landes stationiert und werden durch den Divisionsstab in Veitshöchheim geführt.

Nachrichten aus der Division

  • Mit einem feierlichen Appell in der Kyffhäuser-Kaserne in Bad Frankenhausen werden die Soldatinnen und Soldaten des künftigen NATO-Gefechtsverbandes verabschiedet

    Panzersoldaten ins Baltikum verabschiedet

    400 Soldatinnen und Soldaten des Panzerbataillons 393 werden im zweiten Halbjahr in Litauen die Verantwortung innerhalb der NATO-Mission Enhanced Forward Presence übernehmen. Mit einem feierlichen Appell in der Kyffhäuser-Kaserne in Bad Frankenhausen sind die Panzersoldaten am 14. Juni verabschiedet worden. Für die kommenden sechs Monate werden sie den Kern eines multinationalen NATO-Gefechtsverbandes im litauischen Rukla stellen. Sie lösen das Jägerbataillon 292 aus Donaueschingen ab.


  • Einsatzbereitschaft wird geprüft: Die Kräfte der vierten Rotation der Enhanced Forward Presence Battlegroup Litauen üben die Verzögerung

    Vierte Rotation für Litauen übt das Gefecht

    Motorengeräusche sind zu hören, der Feind nähert sich. Die Stellungen der Kampfpanzer Leopard 2 sind gut gewählt, sie stehen am Hinterhang. Der Kommandant eines Leopards steht auf dem Turm. Mit dem Doppelfernrohr schaut er über die kleine Anhöhe und bietet dem Feind nur eine kleine Angriffsfläche. Neben und hinter diesem Kampfpanzer lauert die künftige Enhanced Forward Presence Battlegroup Litauen in Stellungen.


Die Rubriken


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 30.05.18


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.10pzdiv