Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Nachrichten und Berichte > Jahr 2018 > Februar 2018 > Eiskristall 2018: Materialübernahme in Norwegen

Eiskristall 2018: Materialübernahme in Norwegen

In einer großen Halle übergeben die norwegischen Soldaten ihre Überschneefahrzeuge vom Typ BV 206 D Hägglund an die deutschen Gebirgsjäger
In einer großen Halle übergeben die norwegischen Soldaten ihre Überschneefahrzeuge vom Typ BV 206 D Hägglund an die deutschen Gebirgsjäger (Quelle: Bundeswehr/Mario Bähr)Größere Abbildung anzeigen
Skjold/Norwegen, 05.02.2018.

Nach ihrer Ankunft in Norwegen in der vergangenen Woche heißt es für die deutschen Gebirgsjäger zunächst, das Material für die Übung Eiskristall 2018 von den Norwegern zu übernehmen. Die Soldatinnen und Soldaten empfangen – unter Federführung des Gebirgsjägerbataillons 232 – Überschneefahrzeuge vom Typ BV 206 D Hägglund und Skidoos (Motorschlitten) sowie Gefechtszelte mit den dazugehörigen Öfen.

Norwegen verfügt über eine ähnliche Ausrüstung wie Deutschland. Deswegen und aus Kostengründen wurde die eigene nicht aus Deutschland mitgeführt. Mit der Übernahme ist der erste Schritt zur Mobilität im Übungsraum getan.

Die deutschen Gebirgssoldaten werden in den kommenden Tagen unter arktischen Bedingungen und in großen Höhen ihre Kenntnisse über das Leben im Felde und die Kampfkrafterhaltung vor Ort gewinnen und vertiefen. Für derartige Herausforderungen ist eine entsprechende Ausrüstung unentbehrlich.

Ausgestattet mit dem Arktissatz, also geeigneter Bekleidung und Ausrüstung für die extremen Temperaturen, sind sie bestens gerüstet. „Wir nutzen hier ein optimales Übungsgelände unter arktischen Klimabedingungen. Es werden taktische Verfahren geübt und die Handhabung der Ausrüstung unter extremen Bedingungen geprüft“, so der Kommandeur des Gebirgsjägerbataillons 232, Oberstleutnant Michael Bender.

Bildergalerie: Impressionen vom Materialempfang


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 05.03.18 | Autor: Daniel Richter


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2018.februar2018&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CAVPFH9703DIBR