Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Nachrichten und Berichte > Jahr 2018 > August 2018 > Gefechtsübungszentrum Heer unter neuer Führung

Gefechtsübungszentrum Heer unter neuer Führung

Brigadegeneral Hartmut Renk (M) übergibt das Kommando über das Gefechtsübungszentrum Heer von Oberst Uwe Becker (l.) an Oberst Michael Knoke (r.)
Brigadegeneral Hartmut Renk (M) übergibt das Kommando über das Gefechtsübungszentrum Heer von Oberst Uwe Becker (l.) an Oberst Michael Knoke (r.) (Quelle: Bundeswehr/Alexander Helle)Größere Abbildung anzeigen
Letzlingen/ Sachsen-Anhalt, 24.08.2018.

Oberst Michael Knoke ist neuer Leiter des Gefechtsübungszentrums Heer. Der 57-Jährige hat das Kommando am 9. August von Oberst Uwe Alexander Becker übernommen.

Der Stellvertreter des Kommandeurs des Ausbildungskommandos, Brigadegeneral Hartmut Renk, hat am Gefechtsübungszentrum Heer (GefÜbZH) in Letzlingen die Kommandoübergabe vollzogen. Zahlreiche Politiker sowie die Bürgermeister der Anrainergemeinden haben am Übergabeappell teilgenommen. Becker wertete dies als besonderes Zeichen der Identifikation mit der Bundeswehr.

Oberst Becker wechselt in den Kosovo

Oberst Uwe Becker (r.) schreitet ein letztes Mal mit Brigadegeneral Hartmut Renk (l.) die Front der angetretenen Soldatinnen und Soldaten ab
Oberst Uwe Becker (r.) schreitet ein letztes Mal mit Brigadegeneral Hartmut Renk (l.) die Front der angetretenen Soldatinnen und Soldaten ab (Quelle: Bundeswehr/Alexander Helle)Größere Abbildung anzeigen

Knapp vier Jahre war der gebürtige Emsländer Leiter des GefÜbZH. „Es sei die wohl beste Verwendung meiner Laufbahn gewesen“, sagte Oberst Becker. Der 53-Jährige wechselt in den Kosovo. Dort wird er Direktor des NATO Advisory and Liaison Teams, das als Beratungs- und Verbindungsteam die Entwicklung der Sicherheitsorganisationen im Kosovo unterstützt.

Sein Nachfolger, jetzt neuer Leiter des GefÜbZH, Oberst Michael Knoke, ist kein Unbekannter. Knoke leitete bis 2017 den Bereich Ausbildung und Übung im GefÜbZH.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 24.08.18 | Autor: Alexander Helle


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2018.august2018&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CB3XC76617DIBR