Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Nachrichten und Berichte > Jahr 2018 > August 2018 > Die Offizierschule des Heeres hat einen neuen Kommandeur

Die Offizierschule des Heeres hat einen neuen Kommandeur

Generalmajor Norbert Wagner (r.) übergibt das Kommando über die Offizierschule des Heeres an Brigadegeneral Martin Hein (l.)
Generalmajor Norbert Wagner (r.) übergibt das Kommando über die Offizierschule des Heeres an Brigadegeneral Martin Hein (l.) (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)Größere Abbildung anzeigen
Dresden/Sachsen, 24.08.2018.

Der bisherige Verteidigungsattaché an der Deutschen Botschaft in London, Brigadegeneral Martin Hein, hat die Führung der Offizierschule des Heeres in Dresden übernommen. Die Übergabe fand am 21. August statt und wurde durch Generalmajor Norbert Wagner, Kommandeur des Ausbildungskommandos in Leipzig, am Ehrenhain der Graf-Stauffenberg-Kaserne vollzogen.

Vor den über 700 angetretenen Lehrgangsteilnehmern, Stammsoldaten und Zivilbeschäftigten der Offizierschule würdigte Wagner den scheidenden Brigadegeneral Harald Gante: „Als einer der Ersten haben Sie hier in Dresden sehr erfolgreich die zukunftsweisende neue Methodik der kompetenzorientierten Ausbildung eingeführt“.

Per Handschlag besiegelt – Generalmajor Norbert Wagner (M) hat das Kommando der Offizierschule des Heeres in Dresden von Brigadegeneral Harald Gante (r) an Brigadegeneral Martin Hein (l.) übergeben
Per Handschlag besiegelt – Generalmajor Norbert Wagner (M) hat das Kommando der Offizierschule des Heeres in Dresden von Brigadegeneral Harald Gante (r) an Brigadegeneral Martin He… (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)Größere Abbildung anzeigen

Brigadegeneral Gante, der die Offizierschule seit dem Sommer 2015 führte, wird das Kommando über die 10. Panzerdivision im fränkischen Veitshöchheim übernehmen.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 24.08.18 | Autor: Marcus Kornek


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2018.august2018&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CB3XDE8695DIBR