Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Nachrichten und Berichte > Jahr 2017 > Oktober 2017 > Messerattacke: Soldat stoppt Angreifer

Messerattacke: Soldat stoppt Angreifer

Hauptmann André Tegen hat eine Gefahrensituation erkannt und mutig Zivilcourage bewiesen
Hauptmann André Tegen hat eine Gefahrensituation erkannt und mutig Zivilcourage bewiesen (Quelle: Bundeswehr/Marcus Wähler)Größere Abbildung anzeigen
Dresden/Sachsen, 23.10.2017.

Schnell und geistesgegenwärtig hat jüngst ein Soldat der Offizierschule des Heeres bei einem Messerangriff am Frankfurter Flughafen reagiert. Auf seinem Weg zum Dienstort wurde er Zeuge einer Auseinandersetzung in einem Lebensmittelmarkt. Als die Situation zu eskalieren drohte und der Angreifer mit einem Küchenmesser auf die Angestellten zuging, griff der Hauptmann in die Situation ein und entwaffnete den Angreifer.

Während sich zahlreiche Schaulustige in und vor dem Geschäft versammelten, dachte Hauptmann André Tegen nicht lange nach und handelte sofort. Als der Bewaffnete versuchte aus dem Laden zu fliehen, stellte sich der Hauptmann dem Angreifer in den Weg und entwaffnete ihn. Nachdem er dem Täter das Küchenmesser abgenommen und ihn zu Boden gerungen hatte, konnte er ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Obwohl viele Menschen Zeugen des Geschehens waren, wurde Hauptmann Tegen zunächst nicht unterstützt. Erst nachdem er einen der Schaulustigen deutlich aufforderte, die Polizei zu informieren, handelte dieser.

Das sofortige und zielgerichtete Eingreifen von Hauptmann Tegen hat vermutlich Schlimmeres verhindert. „Die Ausbildung bei der Bundeswehr hat mir dabei sehr geholfen. Vor allem die Fähigkeit in Stresssituationen überlegt und zielgerichtet zu handeln, war hier besonders wichtig.“ Trotz der Gefahr, der sich Hauptmann Tegen ausgesetzt hat, würde er jederzeit wieder so handeln, sagt er. Damit setzt er ein deutliches Zeichen für Zivilcourage.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 13.02.18 | Autor: Julia Grömmer


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2017.oktober2017&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CASEFSX606DIBR