Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Adventskalender des Heeres > Datenschutzbestimmung 

Informationspflicht bei der Erhebung von Daten von Personen. Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Mit Teilnahme an dem Preisrätsel zum Online-Adventskalender „Unser Heer 2018“ werden personenbezogene Daten verarbeitet.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist das Presse- und Informationszentrum des Heeres, Prötzeler Chaussee 25, 15344 Strausberg.

3. Kontaktdaten der behördlichen Datenschutzbeauftragten

Beauftragte für den Datenschutz in der Bundeswehr
Bundesministerium der Verteidigung
R II 4
Fontainengraben 150
52123 Bonn

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für den Zweck der Gewinnermittlung und Gewinnzustellung.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Für die Gewinnermittlung und -zustellung werden folgende personenbezogenen Daten im Rahmen der Teilnahme an dem Preisrätsel „Adventskalender Unser Heer 2018“ von Ihnen erhoben:

Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Bundeswehrangehöriger.

Im Falle des Gewinns einer Reise zu einem Truppenteil werden Ihre Daten an die, für den Truppenbesuch zuständige Dienststelle weitergegeben.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die Daten der Gewinner der Reisepreise werden bis zum Ende des Jahres der Durchführung des Truppenbesuchs gespeichert (Ende 2019) und anschließend gelöscht, wenn keine anderen gesetzliche Vorgaben bestehen.

Die Daten der Gewinner der Sachpreise werden bis zum Abschluss des Versandzeitraums bis 31.01.19 gespeichert und anschließend gelöscht.

Die Löschung der Daten der Nichtgewinner erfolgt spätestens drei Tage nach Eingang.

8. Betroffenenrechte

Nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung haben das Recht auf:

  • Auskunft über die, zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung (Art 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Art. 21 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

9. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Bundeswehr, Presse- und Informationszentrum Heer durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 29.11.18


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.adventskalender.dsgvo