Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Kommando Heer 

Kommando Heer

Verbandsabzeichen Kommando Heer

Das Kommando Heer mit Sitz in Strausberg ist der Stab des Inspekteurs des Heeres und die einzige höhere Kommandobehörde im Organisationsbereich Heer. Das Kommando Heer ist das Planungs-, Führungs-, Lenkungs- und Kontrollinstrument des Inspekteurs des Heeres und der zentrale Ansprechpartner für das Bundesministerium der Verteidigung in heeresspezifischen Angelegenheiten.

Aus dem Kommando

  • Leereintrag
  • Brigadegeneral Uwe Nerger und Bürgermeisterin Elke Stadeler gedenken den Widerstandskämpfern gegen das Hitler-Regime

    20. Juli 1944: Ist das Thema wirklich ausgeforscht?

    Zu Ehren aller Widerstandskämpfer im Dritten Reich fand am 20. Juli eine Kranzniederlegung am Gedenkstein für Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg in der Strausberger von-Hardenberg-Kaserne statt. Der Standortälteste, Brigadegeneral Uwe Nerger, hatte dazu die Strausberger Bürgermeisterin, Elke Stadeler, eingeladen. Gastredner war der Historiker Oberst Dr. Hans-Hubertus Mack.


  • Zu Besuch bei Freunden: Der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Jörg Vollmer (Mitte), mit den deutschen Generalen bei den lettischen Streitkräften

    Generale aus Polen und dem Baltikum zurück

    Über 30 Generale des Heeres sowie hochrangige Vertreter der anderen Teilstreitkräfte und Organisationsbereiche der Bundeswehr sind vom 27. Juni bis 1. Juli zur Weiterbildung nach Polen und ins Baltikum gereist. Eingeladen hatte sie der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Jörg Vollmer. Unter dem Motto „Freunde zu Besuch bei Freunden“ trafen sie sich mit Vertretern der Streitkräfte Polens, Estlands, Lettlands und Litauens.


Die Rubriken


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 13.07.16


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.kdoh