Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Division Schnelle Kräfte 

Die Division Schnelle Kräfte (DSK)

Verbandsabzeichen der Division Schnelle Kräfte

Die Division Schnelle Kräfte ist eine der drei Divisionen des Deutschen Heeres. Sämtliche Fallschirmjägerkräfte und alle Kampf- und Transporthubschrauber-verbände des deutschen Heeres sind unter der Führung des Divisionskommandeurs, Herrn Generalmajor Andreas Marlow, in einem Großverband zusammengefasst worden.

Neben der Luftlandebrigade 1 untersteht seit dem 12. Juni 2014 auch die 11. Niederländische Luftmobile Brigade der Division. Gemeinsam engagieren sich zirka 2.300 niederländische und 9.500 deutsche Soldatinnen und Soldaten als Vorreiter der niederländisch-deutschen Heereskooperation. Aufgrund ihrer Ausbildung und Ausrüstung sind sie als leichte Infanterie im Verbund mit den Hubschraubern schnell und flexibel verlege- und einsetzbar. Die DSK ist der Träger der Luftbeweglichkeit im niederländischen und deutschen Heer.

Mit dem Kommando Spezialkräfte (KSK) ist ein einzigartiger Großverband der Division unterstellt, denn die Spezialkräfte des Heeres gelten als die am besten ausgebildeten Soldaten des Heeres.

Das Motto der Division: „Einsatzbereit. Jederzeit. Weltweit.“ spiegelt die Bereitschaft und den Willen aller ihrer Soldaten und Soldatinnen wider, schneller als andere Kräfte im Ausland eingesetzt werden zu können.

Nachrichten aus der Division

  • Leereintrag
  • SAR-Rettungsflieger: Die Hubschrauber mit der in Orange lackierten Seitentür sind immer dann zur Stelle, wenn Menschen in einer bedrohlichen Lage sind und höchste Eile geboten ist

    Erste „MAUS“ für Rettungsflieger in Niederstetten

    Zur Sicherstellung der Dauereinsatzaufgabe SAR (Land) ist entschieden worden, das Hubschraubermuster Bell UH-1D über den 31. Dezember 2016 hinaus für bis zu 30 Monate zu nutzen. Dies ist eine Übergangslösung bis zur Einführung eines neuen SAR-Hubschraubers. Das Transporthubschrauberregiment 30 bildet nun zusätzliche Luftfahrzeugführer auf der Bell aus, um sie auf die Luftrettung SAR zu spezialisieren. So kann der Auftrag der SAR-Kommandos in Niederstetten, Holzdorf und Nörvenich weitergeführt werden.


  • Die Fallschirmjäger der zweiten Maschine im Landeanflug gemeinsam mit ihrem Divisionskommandeur

    Unverhofft kommt oft

    Eine besondere und nicht alltägliche Ehre wird mehreren Soldaten des Fallschirmjägerregiments 31 in Seedorf zu Teil. Die Fallschirmjäger sind in einem alten Hangar des Metropolparks im niedersächsischen Alhorn eingerückt, haben ihre Fallschirme für einen Fallschirmsprungdienst empfangen und beginnen damit, diese anzulegen, als Generalmajor Andreas Marlow, Kommandeur der Division Schnelle Kräfte (DSK), zu ihnen stößt.


Die Rubriken

  • Logo für die Vita

    Vita Kommandeur

    Hier wird Ihnen der militärische Werdegang des Kommandeurs der Division Schnelle Kräfte vorgestellt.


  • Logo für Auftrag

    Aufträge und Fähigkeiten der Division Schnelle Kräfte (DSK)

    Entdecken Sie die unterschiedlichen Aufgaben der Division Schnelle Kräfte.


  • Gliederung

    Gliederung

    Hier können Sie sich einen Überblick über die Gliederung der Division Schnelle Kräfte verschaffen.


  • Logo für die Rubrik Geschichte

    Geschichte

    Im Bereich Geschichte finden Sie Wissenswertes zur Geschichte der Division Schnelle Kräfte.


  • Logo für die Anfahrt

    Anreise

    Hier finden Sie Informationen für die Anreise zur Division Schnelle Kräfte.


  • Logo für Ansprechpartner

    Ansprechpartner

    Hier finden Sie die Ansprechpartner der Division Schnelle Kräfte.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 31.05.16


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.dienstst.dsk