Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

56.000 Euro Spende für Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe

Modelle von Bundeswehrfahrzeugen im Manöver aus den 80er Jahren

Modelle von Bundeswehrfahrzeugen im Manöver der 80er Jahre (Quelle: Heer/Helmut Duntemann)

Holzminden/Adelebsen, 20.10.2014.
„Hilfe leisten, Hoffnung geben, dem Leben zuliebe.“ Unter diesem Motto ist die 16. Modellbauausstellung zu Gunsten der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe in Holzminden durchgeführt worden. Die Ausstellung endete mit einem Spenden- und Ausstellerrekord. Mehr als 12.000 Gäste besuchten die Modellbauausstellung und das Panzerpionierbataillon 1.
zum Artikel

weitere top-themen

  • Das letzte Geschoss wird von Oberstleutnant Rommel zur Panzerhaubitze 2000 getragen

    Letzter Schuss: Panzerartilleriebataillon 215 meldet sich ab

    Ein letztes „ZU-GLEICH!“ Das Panzerartilleriebataillon 215 meldete sich mit der letzten Übung „Golden Eagle“ aus dem „Funkkreis“ der Panzerbrigade 21 „Lipperland“ ab. Vor über 400 geladenen Gästen, darunter viele ehemalige Kommandeure, Angehörige und aktive Soldatinnen und Soldaten, zeigten die Artilleristen aus Augustdorf noch einmal ihr Können.


  • Ausbilder und Lehrgangsteilnehmer gemeinsam bei der Abschlusszeremonie

    Erfahrungen weitergeben: Unterstützung bei Militärbeobachterausbildung in Peru

    Peru beteiligt sich regelmäßig an Friedensmissionen der Vereinten Nationen. Im Ausbildungszentrum Ancón werden Militärbeobachter auf ihre Missionen vorbereitet. Erstmalig war auch ein Bundeswehr-Soldat als Ausbilder dabei.


360° Grad


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 20.10.14 | Autor: PIZ Heer - Referat Medien


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer