Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Profilmaßnahme in Frankreich: Unterwegs in internationalen „Seilschaften“

französische und deutsche Gebirgsjäger zusammen auf dem Gipfel

Gelebte Kameradschaft: französische und deutsche Gebirgsjäger zusammen auf „Gipfel-Tour“ (Quelle: Heer/Bernhard Adden)

Zwei Offiziere der Gebirgsjägerbrigade 23 haben an einer dreiwöchigen Fördermaßnahme in Frankreich teilgenommen. Neben einer umfassenden Schulung alpiner Fertigkeiten stand auch militärhistorische Weiterbildung auf dem Programmplan. Ganz nebenher wurde so auch die Kameradschaft „intensiviert“.
zum Artikel

weitere top-themen

  • Soldaten auf dem Weg zur Gesprächsführung mit aufgebrachten Demonstranten

    Gebirgsjäger bereiten sich auf Kosovo-Einsatz vor

    In den ersten beiden Oktoberwochen nahmen 150 Soldatinnen und Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 231 aus Bad Reichenhall an einer multinationalen Übung in Hohenfels teil. Die Übung soll die Reichenhaller Gebirgsjäger auf ihren bevorstehenden KFOR-Einsatz vorbereiten.


  • General Kasdorf und General Campbell jr. stehen im Fackelschein vor der Ehrenformation

    Kommandierender General USAREUR: Großer Zapfenstreich zum Abschied

    Der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Bruno Kasdorf, verabschiedete am 22. Oktober den Kommandierenden General der United States Army Europe (USAREUR), Lieutenant General Donald M. Campbell jr. Der höchste militärische Repräsentant der US-Armee in Europa wurde mit einem Großen Zapfenstreich geehrt.


360° Grad


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 30.10.14 | Autor: PIZ Heer - Referat Medien


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer