Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Mittenwalder Gebirgsjäger „trainieren eigenen Anspruch“

Eine Granatmaschinenwaffe feuert als Feuerunterstützung auf erkannten Feind. In der Wattener Lizum ist der scharfe Schuss im Hochgebirge möglich

Die Granatmaschinenwaffe unterstützt im Angriff. In der Wattener Lizum ist der scharfe Schuss im Hochgebirge möglich (Quelle: Heer/Jonathan Alberts)

Mittenwald, 25.11.2014.
Was anfänglich noch wie ein idyllischer Urlaub in den Alpen wirkt, entpuppt sich als ein komplexes Gefecht unter schwersten Bedingungen: Erneut waren Gebirgsjäger aus Mittenwald in die Alpen der Partnernation Österreich gereist, um dort im scharfen Schuss den Kampf im Gebirge zu trainieren.
zum Artikel

Weitere Top-Themen

  • Der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Bruno Kasdorf, und der Kommandeur der niederländischen Landstreitkräfte, Generalleutnant Mart de Kruif, unterzeichnen die Absichtserklärung

    Strausberg: Gemeinsam sind wir stark

    Der Kommandeur der niederländischen Landstreitkräfte, Generalleutnant Mart de Kruif, besuchte am 11. November 2014 auf Einladung des Inspekteurs des Heeres, Generalleutnant Bruno Kasdorf, das Kommando Heer in Strausberg. Bei dem Treffen stand der Informationsaustausch der Landstreitkräfte der beiden Länder im Vordergrund.


  • Generalleutnant Bruno Kasdorf gedachte in Koblenz den Gefallenen der beiden Weltkriege und den im Einsatz und Friedensbetrieb ums Leben gekommenen Bundeswehrangehörigen des Heeres

    Gedenkveranstaltung des Heeres: „Sich besinnen, wofür die Soldaten gestorben sind“

    Am Ehrenmal des Deutschen Heeres auf der Festung Ehrenbreitstein fand am 20.November die zentrale Gedenkfeier des Heeres zum Volkstrauertag statt. Bei der Veranstaltung in Koblenz nahmen unter anderem der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Bruno Kasdorf, und der ehemalige Innenminister Brandenburgs und frühere General der Bundeswehr, Jörg Schönbohm, teil.


360° Grad

  • Nach dem ersten Wechsel gehen die Athleten auf die Radstrecke nach Hawi im Norden der Insel

    Du bist ein Mann aus Eisen

    Jedes Jahr kehren die weltweit besten Sportler des Langdistanz-Triathlons an den Ort zurück, an dem er erfunden wurde: nach Hawaii. Beim legendären Ironman kämpfen die Athleten nicht nur gegen ihre Gegner – sondern vor allem gegen ihren inneren Schweinehund.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 26.11.14 | Autor: PIZ Heer - Referat Medien


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer