Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Binationaler Führungswechsel in Südfrankreich

Das neue Führungsduo des Deutsch-Französischen Heeresfliegerausbildungszentrums Tiger in Mitten der beiden Generale. Von Links: Generalmajor Walter Spindler, Oberstleutnant Christophe Vincent, Oberstleutnant Rainer Lüttge, Generalmajor Olivier Gourlez de la Motte.

Das neue Führungsduo des Deutsch-Französischen Heeresfliegerausbildungszentrums Tiger in Mitten der beiden Generale. Von Links: Generalmajor Walter Spindler, Oberstleutnant Christo … (Quelle: Heer/Christoph Manstein)

Le Cannet des Maures/Frankreich, 07.07.2015.
Das Deutsch-Französische Heeresfliegerausbildungszentrum „Tiger“ als derzeit einzige Ausbildungseinrichtung des Heeres im Ausland ist im südfranzösischen Departement Var stationiert. Gemeinsam mit dem französischen General der Heeresflieger, Generalmajor Olivier Gourlez de la Motte, übertrug der Kommandeur des Ausbildungskommandos, Generalmajor Walter Spindler, Ende Juni das Kommando an den neuen französischen Kommandeur.
zum Artikel

Weitere Top-Themen

  • Um sicher landen zu können, lassen die EGB-Soldaten ihr Gepäck kurz vor der Landung ab

    Erst durch die Luft, dann zum Auftrag

    In etwa 2.400 Metern Höhe fliegt die „Transall“ C-160. Die Motoren dröhnen laut. Fallschirmspringer stehen vor der geöffneten Heckrampe bereit. Nur noch wenige Minuten dann stürzen sich die Springer in die Tiefe, ihrem Auftrag entgegen. Ende Juni übte der Fallschirmspezialzug EGB des Fallschirmjägerregimentes 26 aus Zweibrücken den taktischen Freifallsprungeinsatz im brandenburgischen Holzdorf.


  • Brigadegeneral Stefan Lüth (re.) übergibt das Systemzentrum 22 offiziell an Brigadegeneral Stephan Thomas

    DSK übernimmt das Systemzentrum 22 von der Luftwaffe

    Der Kommandeur der Logistikverbände der Luftwaffe (Kdr LogVbdeLw), Brigadegeneral Stefan Lüth, hat das Kommando über das Systemzentrum 22 in Donauwörth an den stellvertretenden Kommandeur der Division Schnelle Kräfte (DSK), Brigadegeneral Stephan Thomas, übergeben. Damit ist der Fähigkeitstransfer von der Deutschen Luftwaffe an das Deutsche Heer erfolgt. Die DSK, die alle luftbeweglichen Verbände des Heeres führt, gliedert damit um. Als „General Flugbetrieb Heer“ übernimmt Brigadegeneral Thomas zusätzlich neue Aufgaben.


Wir sind das Heer


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 08.07.15 | Autor: PIZ Heer - Referat Medien


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer