Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Bogener Panzerpioniere messen sich in der Königsdisziplin

Startaufstellung

Startaufstellung – Das Team des Panzerpionierbataillons 4: Stabsfeldwebel Johann Schwarz, Oberfeldwebel Marco Dorfmeister, Hauptgefreiter Benedikt Hofrichter, Stabsunteroffizier Ma … (Quelle: Heer/Jens Fenner)

Hohenzollern Skistadion, 27.02.2015.
Die Wettkämpfe in der Disziplin Militärpatrouille sind der Höhepunkt und die Königsdisziplin der Internationalen Divisions-Skimeisterschaften. 132 Soldaten kämpfen in Sechserteams um die beste Zeit. Auch Teams aus der Schweiz, Polen, Bulgarien und Rumänien starten in dieser vielseitigen und anspruchsvollen Disziplin. Mit am Start: Das Team des Panzerpionierbataillons 4 aus Bogen.
zum Artikel

Weitere Top-Themen

  • Austausch der unterzeichneten Dokumente zur Heereskooperation

    Inspekteur des Heeres zu Gast beim südafrikanischen Heeresbefehlshaber

    Mit Salutschüssen und militärischen Ehren empfing Generalleutnant Vusimuzi R. Masondo, seinen deutschen Gast in Pretoria. Die Hauptstadt der Republik Südafrika war Anfang Februar das Ziel des Inspekteurs des Heeres, Generalleutnant Bruno Kasdorf. Mit seiner Dienstreise an die Südspitze des afrikanischen Kontinents erwiderte Kasdorf den Besuch des Befehlshabers des südafrikanischen Heeres im August 2014 in Deutschland.


  • Ein Kampfpanzer „Leopard 2 A5“ mit der polnischen Panzerbesatzung

    Erfolgreiche Ausbildung: Kommandeur Einsatz besucht 11. Polnische Panzerkavalleriedivision

    Seit 2014 unterstützt das Heer die polnischen Landstreitkräfte bei der Ausbildung auf deutschen Kampfpanzern „Leopard 2 A5“. Mit einem Informationsbesuch des Kommandeur Einsatz im Kommando Heer im polnischen Sagan wurde die Ausbildung des ersten mit „Leopard 2 A5“ ausgestatteten polnischen Panzerbataillons nun offiziell abgeschlossen. Von den Erfolgen der deutsch-polnischen Zusammenarbeit hat sich Generalleutnant Jörg Vollmer bei der 11. Polnischen Panzerkavalleriedivision persönlich überzeugen können.


360° Grad

  • Ein Hufschmied bei der Arbeit

    IDSM: „Off Track“ – Abseits der Piste Bundeswehr zum Anfassen und Erleben

    Neben sportlichen Wettkämpfen gab es unterhalb des Hohenzoller Skistadions und abseits der Wettkampfstrecke einiges zu entdecken. Die 10. Panzerdivision präsentierte mit Unterstützung ihrer Truppenteile, der Panzerbrigade 12 „Oberpfalz“, der Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“ und der Karriereberater aus Regensburg und Deggendorf interessierten Schülerinnen und Schülern ihr „Arbeitsgerät“.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 27.02.15 | Autor: PIZ Heer - Referat Medien


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer