Startseite Heer

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Nachrichten und Berichte > Jahr 2011 > September 2011 > Abschied Von Sigmaringen nach Warschau

Abschied: Von Sigmaringen nach Warschau

Sigmaringen, 08.09.2011.
Mit einem Appell des Stabes der 10. Panzerdivision in Sigmaringen wurde Oberst im Generalstabsdienst Joachim Franke aus der „Löwendivision“ verabschiedet. Franke wird Sigmaringen mit seiner Gattin verlassen, um nach Warschau zu ziehen, wo er der zukünftige deutsche Militärattaché wird.

Oberst im Generalstabsdienst  Franke mit Frau

Oberst im Generalstabsdienst Franke mit Frau (Quelle: Heer/Joachim Franke)

Franke war drei Jahre lang einer der Abteilungsleiter des Divisionsstabes. Er hat darüber hinaus in den vergangenen 20 Monaten den derzeit amtierenden Divisionskommandeur Brigadegeneral Manfred Hofmeyer in seiner Funktion als Standortältester der Garnison Sigmaringen vertreten. Viele Veranstaltungen in der Öffentlichkeit wurden durch ihn vorbereitet, so bleibt der „Kosovarische Abend“ in Sigmaringendorf im Dezember 2010 oder auch der Tag der offenen Tür der Garnison Sigmaringen im Juli im Gedächtnis.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 25.11.13 | Autor: Hagen Messer


http://www.deutschesheer.de/portal/poc/10div?uri=ci%3Abw.heer_10div.aktuelles.nachrichten.jahr2011.september2011&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7C8LHBJR903DIBR